QUALITÄT UND SERVICE IST UNSER UNTERNEHMENS-ZIEL

Als Qualitätsanbieter setzen wir hohe Maßstäbe für alle unsere Produkte und Dienstleistungen. Neben einer jederzeit freundlichen Beratung und überdurchschnittlichem Service, legen wir daher besonderen Wert auf ein hohes Niveau bei der Qualifikation unserer Mitarbeiter sowie unserer technischer Ausstattung. Die  Zufriedenheit unserer Kunden ist unser höchstes Ziel!      

Die Geburtstunde der Firma Augenoptik Plümpe
 


2015 Wir führen seit diesem Jahr Februar die Sehstärkebestimmung mit dem neuen PolaSkop3D durch. PolaSkop3D ist ein völlig neuartiges, normgerechtes Sehzeichensystem, das mit seinen Tests in 3D-Umgebung zusätzlich für ein besonderes Seherlebnis sorgt! 
2013 Im Juni erfolgt die Umstellung auf das moderne Video-, Mess- und Zentriersystem –Vinzent. Es erfasst schnell, exakt und komfortabel, alle Daten die zur Berechnung Ihrer neuen Brillengläser berücksichtigt werden müssen.   
2013 Im Januar zieht die Firma Augenoptik Plümpe um, seit dem finden Sie uns wieder auf der Hauptstr. 55-57, mitten im Herzen von Kevelaer, zwischen den Kirchen.   
2011 Investition in bessere Messtechnik, zur Augenprüfung wird ein Wellenfront Aberrometer angeschafft.   
2010 Es werden auch Augeninnendruck Messungen als Screening Untersuchung angeboten.   
2005 Gerd Plümpe geht in den Ruhestand und scheidet aus Optik und Hörgeräte Firma aus. Die Hörgerätesparte wird an Hörgeräte Kind verkauft.   
2004 Die Kompetenz im Bereich Sportbrillen wird weiter ausgebaut und ein Windkanal zum testen von Sportbrillen angeschafft.     
2002 Die Firmen Augenoptik und Hörgeräte Plümpe erhalten den Marketingpreis der Stadt Kevelaer.   
2002 Umbau und Neugestaltung der Geschäftsräume auf der Amsterdamer Str. 25 in Kevelaer.   
1999 Einführung des Visu-point Zentrier Systems für perfekte Gleitsichtglas- Anpassung und Verträglichkeit.   
1996 Abspaltung der Hörgeräte Abteilung und Umzug in ein eigenes Ladenlokal auf der Amsterdamer Str.21 in Kevelaer.   
1995 Sohn Marcus Plümpe, staatlich geprüfter Augenoptiker, Augenoptikermeister und Betriebswirt des Handwerks, steigt mit in die Firma ein.   
1990 Renovierung und Umbau der Geschäftsräume zum 25 jährigen Jubiläum. Einführung eines Video/Fotosystems zur Beratung von stark Fehlsichtigen.   
1980 Umzug in eigene Geschäftsräume auf der Amsterdamer Str.25 in Kevelaer.   
1975 Umzug in ein größeres Ladenlokal auf der Hauptstr.31. Aufnahme von Kontaktlinsen in das Sortiment, erster und einziger Kontaktlinsen-Spezialist in Kevelaer.   
1965 Gründung der Firma Augenoptik Plümpe durch den frisch gebackenen Augenoptikermeister Gerd Plümpe, auf der Hauptsstr.47 in Kevelaer. Es wurden auch Hörgeräte angeboten.  


Firmenchronik:
 Es gab auch schon Ambitionen in der Augenoptik vor der Firmengründung von Augenoptik Plümpe. Die Wurzeln reichen bis in das Jahr 1858 zurück.   

1965 Abtrennung der Augenoptik und Hörgeräte.     
1953 Das Geschäft zog in neue Geschäfträume auf der Bahnstr.6 in Kevelaer und das Angebot wurde um Hörgeräte erweitert.   
1930 Wurde der Betrieb an den Neffen Peter Plümpe (ebenfalls Uhrmachermeister und Optiker) übergeben.   
1895 Übernahme durch den Sohn, Theodor Veumann (ebenfalls Uhrmachermeister und Optiker) er führte das Geschäft auf der Haupstr. 42  in Kevelaer.   
1858 Gründete Theodor Bönninghaus genannt Veumann (Uhrmachermeister und Optiker) die Firma. Damit wurden damals in Kevelaer erstmals Brillen angeboten.